Barbara Ehrmann

Automatische Benachrichtigung über neue Kurse

Sie müssen angemeldet sein, um die automatische E-Mail-Benachrichtigung für diesen Dozenten aktivieren zu können.

Vita

  • 1962 in Ravensburg geboren
  • 1982-88 Studium Malerei und intermediales Gestalten an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
  • 1986 Akademiepreis
  • 1989-91 Atelierstipendium des Landes Baden-Württemberg
  • 1992 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
  • 1996 Stipendium an der Cité Internationale des Arts, Paris
  • 2011 Kunstpreis (1.Preis), „Kunst auf Abwegen“, Nagold
  • 2015 Förderpreis des Freundeskreises Kunst Uhldingen / Bodensee
  • 2017 Gaststipendium der Stiftung Bartels Fondation, Basel - CH
  • 2018 Kulturpreis der Städte Ravensburg und Weingarten
  • seit 1988 zahlreiche nationale und internationale Ausstellungsprojekte, Werkpublikationen und öffentliche Ankäufe
  • seit 1996 mehrere Arbeitsaufenthalte in Paris, sowie Malreisen / Afrikareisen, u.a. Erkundung prähistorischer Felsbilder in der Sahara
  • seit 1991 künstlerische Lehrtätigkeit an verschiedenen Institutionen, u.a. an der Schule für Gestaltung Ravensburg, PH Weingarten, Landesakademie Schloss Rotenfels und an Freien Kunstakademien im süddeutschen Raum

Lebt und arbeitet in Ravensburg

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 1996 Cité Internationale des Arts, Paris
  • 1997 Galerie La Teinturerie, Paris
  • 1998 Galerie Grashey, Konstanz
  • 2001 „Alpha-Omega“, Videoskulptur für "KirchenTräume", Karlsruhe (mit I. Kocaoglu)
  • 2003 „Zeichnungen im Raum“, Kunstverein Ellwangen / Jagst
  • 2006 Galerie Art Dune, Hamamatsu, Japan;
  • 2007 „Schwerer als leicht I“, Städt. Galerie Ravensburg im Alten Theater (mit Willi Weiner)
  • „Nocturne - Nachtlauschen“, multimediale Installation, Alte Kirche Mochenwangen (mit Alexander Nelles)
  • 2008 „Schwerer als leicht II“, Leonberger Kunstverein (mit Willi Weiner)
  • „NachtAtem“, Galerie der Stadt Tuttlingen
  • 2009 «Schattenlicht », Galerie Grashey, Konstanz
    « Equilibre précaire », Galerie Coin des Arts, Paris
    2010 « labiles Gleichgewicht », Kunstverein Eislingen / Fils
  • 2011 one artist show, Art Karlsruhe, mit Galerie Grashey, Konstanz
  • 2012 Kunstverein Baden-Baden im Alten Dampfbad (GFJK)
  • « Tikatoutine », Museum Engen
  • 2013 « traces humaines », Kunstraum Vincke-Liepmann, Heidelberg
  • 2014 « eingetaucht », Stadtmuseum im Spital Crailsheim, Stadtgalerie Markdorf und Jenaer Kunstverein
  • 2016 « breathe! », Marburger Kunstverein
  • 2018  "Gegenströmung", Forum Kunst Rottweil
     

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

  • 1988 „Forum Junger Kunst“, Kunsthalle Baden-Baden u. Mannheim, Kunstverein Stuttgart
  • 1990 „Internationale Kunst nach 1945 – Arbeiten auf Papier“, Museum Ulm
    „Räume“, Galerie der Künstler, München
  • 1993 „Dialoge“, Galerie am Fischmarkt, Erfurt
  • 1997 „20 Jahre Kunststiftung Baden-Württemberg“, Zeppelinmuseum Friedrichshafen
  • 1998 „Seeblick – dt. Künstler am Bodensee im 20. Jh.“, Wessenbergmuseum Konstanz
  • 1999 „13. Nationale der Zeichnung- die neue Generation“, Zeughaus Augsburg (Sonderkoje)
  • 2000 „Deutsch-Chinesische Kunstausstellung“, Deutsche Botschaft Peking
  • 2001 «0+X», Espace Bateau Lavoir, Paris;
    2004 „Zeichnung entdecken“, 1. Biennale der Zeichnung, Kunstverein Eislingen
  • 2006 „Vier im Kreis“, Forum Kunst Rottweil
  • 2008 „Inventur - zeitgenössische Radierung in Deutschland“, Kunstverein Reutlingen und Grafikmuseum Pablo Picasso, Münster
  • 2009 „Transmontana - Künstler aus Oberschwaben“, Palazzo Te, Galerie der Stadt Mantua, Italien
  • 2014 „Kunst Oberschwaben heute“, Schloss Achberg / Wangen
  • 2017 Kunstmuseum Singen / Hegau
     

zu den aktuellen Kursen von Barbara Ehrmann

Alle Kurse von Barbara Ehrmann