Liebe Besucher der Freien Kunst Akademie Augsburg,

über ein Feedback in unser Gästebuch bezüglich unserer Kurse, Kursatmosphäre etc. würden wir uns sehr freuen!

Vielen Dank, auch im Namen unserer Dozentinnen und Dozenten!

Das Akademieteam

Sie müssen angemeldet sein, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.

Evelyn R. aus Augsburg
29.08.2019
"Akt kompakt"
05.08.2019 - 14:41 Uhr - von Evelyn R. aus Augsburg

Tausend Dank, liebe Monika
…..für Dein Engagement und Dein Einfühlungsvermögen all Deine Kursteilnehmer an der Stelle abzuholen, wo sie sich im künstlerischen Entwicklungsprozess gerade befinden.
Der Aufbau des Kurses war für mich optimal; viele Anregungen, hilfreiche, aber nicht zu viele Übungen, viel Zeit zum kreativen Ausprobieren.
Da kommt man sehr gerne wieder!
LG Evelyn
MyFutureDrive .. aus Odelzhausen
05.08.2019
Der Kurs bei euch war inspirierend und motivierend. Ihr seid eine tolle Truppe. Und wir waren es auch:-)
Komme gerne wieder zu euch.

www.myfuturedrive.com
Ann-Christine W. aus Schrobenhausen
02.08.2019
Vielen Dank für die wunderbare Betreeung während der Kurswoche. Viel gelernt, inspirierende Kursteilnehmer und ein klasse Dozent! Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
angela p. aus kinsau
19.07.2019
grüezi robert,
mit einem "ja, ich will" wurden wir also in die "neuen wege in die abstraktion" gelockt. Während sich der unerfahrere noch am geländer entlang hangelt, wirft der meister schon mit allerlei materialien um sich. große leinwände füllen sich mit großzügigen formen, aber achtung: schreitet der kurs voran, kann es sein, dass all das wieder verschwindet und grundlage für neue flächen und strukturen bildet. farben machen sich selbständig und eilen über die leinwände, ja richtig: gleich mehrere! wir bekamen nicht nur anschaulich demonstriert, wie emotionen in wunderbaren und erstaunlichen techniken auf's bild zu bringen sind, sondern auch eine fülle an tipps und hintergrundwissen zum thema verwaltung der eigenen kunstwerke und allerlei anekdoten aus einem leben, das im fluss sein darf.
ganz herzlichen dank an die akademie für die gelungene rundumversorgung und die tollen arbeitsräume und natürlich an dich, robert, dass du uns so großzügig hast teilhaben lassen an deinem gesamtkunstwerk.

herzliche grüße,
angela p.
Sabine N. aus Offingen
09.07.2019
Liebe Renate,

zu den beiden wundervollen Kommentaren meiner Vorgängerinnen zu deinem Kurs "Spätes Rot" kann ich kaum noch was hinzufügen. Die Mädels haben schon alles gesagt, was ich nur unterschreiben kann. Danke für deine vielen Tipps - vorallem mit den Pigmenten und verschiedenen Binder umzugehen. Wir haben alle sehr sehr viel mitgenommen aus deinem Kurs. Es ist immer wieder toll in eine andere Welt einzutauchen und gestärkt und mit vielen vielen Ideen nach Hause zu fahren.
Und dein Ausflug in den Klostergarten zum Zeichnen war ein großartiger Einstieg dazu. Nochmals lieben Dank für deine großen und kleinen Hilfestellungen, die ein Bild erst vollkommen machen.
Wir sehen uns im nächsten Kurs ;-)
Sabine
angela p. aus kinsau
04.07.2019
hallo georg,
der kurs "30 bilder in 3 tagen" war klasse: voll in flow kommen, unkonventionell und völlig frei an farben und motive herangehen und bereichert durch deine anschaulichen erläuterungen und anregungen neues wagen. so entstanden werke in unglaublicher vielfalt und intensität. wir waren alle mutig und wurden letztendlich reich belohnt - und ich meine jetzt nicht die gummibärle ... ganz lieben dank - an die akademie für die tolle organisation und hervorragende bewirtung, an die tolle teilnehmergruppe und natürlich an dich, georg, für deine begeisternde art uns "flügge zu machen",

liebe grüße,
angela p.
Ulrike B. aus Neusäss
01.07.2019
Hallo Reni,
Dein Kurs „Spätes Rot“ war wieder mal ein Volltreffer!

Danke für Deine lockere Art, wie Du uns immer wieder neue Sachen beibringst und uns immer zum Lachen bringst - hab mich gleich für „Erdgeflüster“ angemeldet...
Danke auch an die Küche...es war wie immer seeehr lecker!
Grüsse an alle Kursmädels-war echt ne tolle Gruppe.

Sonnigen Sommergruss
Ulrike B.
Angela D. aus London
30.06.2019
Ich habe gerade den Kurs ‘Spätes Rot‘ mit Renate Kutke beendet. Da ich aus London angereist bin, war ich mir erst nicht sicher, ob sich die relativ weite Reise lohnt. Jetzt bin ich eines besseren belehrt und überlege schon, wann ich es wieder schaffen werde, das nächste Mal mit der wunderbaren Renate zu arbeiten. Renate ist eine Inspiration und abgesehen von ihrem scharfen Auge für die richtige Gestik, die jedes Bild ruckzuck magisch verbessert, ist sie einfach ein Mensch mit großem Herz und sehr großzügig in ihrer Aufmerksamkeit. Rennt Leute, so einen Kurs gibt‘s nicht immer. Ich war begeistert und habe in vier Tagen unglaublich viel gelernt.

Die Räumlichkeiten in der Akademie sind wunderschön; die Ateliers ein Traum. Und das Mittagessen übertrifft alle Erwartungen. Wow! Wie schade das ich nicht um die Ecke wohne. Alles in allem ein sehr zufriedenstellendes Erlebnis; ich kann es kaum erwarten, nach Hause zu kommen und all das neu Gelernte auf die Leinwand zu bringen.
Sibylle W. aus Salez
29.06.2019
Monotypie-Collage, das Unikat.

Der Kurs hat grossen Spass gemacht, das auch Dank der Unterstützung von Angela Smets, die mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen, jeden einzelnen Kursteilnehmer, dort abholt, wo er gerade steht.
Durch die Monotypie entstehen schnell, individuelle Uniakte. Sehr empfehlenswert auch für `Nichtfachleute`, da es keinerlei Vorkenntnisse oder Begabung braucht, um am Kurs teilzunehmen. Ich konnte viele Inputs sammeln, genau das was ich wollte, um mich von entspannt und experimentell von meinem Arbeitsalltag zu erholen.
Dazu tragen natürlich auch die grosszügigen Räumlichkeiten der Akademie und der gesamte wertefreie Raum bei. Super auch der Kaffeeservice, das leckere Mittagessen, die gute Organisation. Vielen lieben Dank.

auf vielleicht ein ander Mal
Sibylle
Karin N. aus Glonn
23.06.2019
Zum wiederholten Male hier - diesmal:
'Collage und Wachs auf Leinwand'

Wie ein Fels in der Brandung inmitten einer inspirierenden Gruppe:
Rainer Kaiser.
Ob lobend, schmunzelnd oder augenbrauenhebend, berät er mit einem schier unerschöpflichen Repertoire an Techniken und Kniffen und einem sicheren Blick für das Potential jedes einzelnen Kursteilnehmers.
Mit Dank auch für das fachlich-organisatorisch-kulinarische Gesamtpaket

grüßt
- wie immer begeistert -
Karin

Seiten