Liebe Besucher der Freien Kunst Akademie Augsburg,

über ein Feedback in unser Gästebuch bezüglich unserer Kurse, Kursatmosphäre etc. würden wir uns sehr freuen!

Vielen Dank, auch im Namen unserer Dozentinnen und Dozenten!

Das Akademieteam

Sie müssen angemeldet sein, um einen Gästebucheintrag zu verfassen.

Rainer K. aus Augsburg
20.05.2013
 
Hallo liebe Teilnehmer! 
Herzlichen Dank für die wohlwollenden und begeisterten Einträge in unser Gästebuch. Da unser selbstgebackenes Brot so großen Anklang findet hier nun das Rezept:
Akademie Brot
1 kg WeißMehl
4 Esslöffel Hartweizengries
4 Teelöffel Salz
1 Würfel Hefe
650 ml Wasser
Hefe über das Mehl bröseln mit dem Knethaken mischen bis Teig sich löst (am besten in einer großen verschließbaren Schüssel) dann sofort in den Kühlschrank. Dort mindestens 4h bis 1-2 Tage gehen lassen. Nach belieben Teig für verschiedene Brotgrößen entnehmen, in Mehl wälzen, dann sofort in den 250° heißen Backofen, je nach Größe 30-40 Minuten backen (Umluft).
Rainer
Vera G. aus Moosburg
06.05.2013
War am Wochenende bei Sabine Kinder im Druck, Frottage, Scherenschnitt- und Naht- Kurs und es war wieder richtig gut. Eine große Bereicherung an Technik- und Kreativideen !! Kann den Kurs nur weiterempfehlen, Sabine sprüht nur so vor Ideen und "Können" und kann das auch richtig gut vermitteln. Danke für das schöne Wochenende !
Tamara H. aus München
28.03.2013
Kurs bei Elisabeth Bader - Papierobjekt: der Kurs war eine Herausforderung, Bereicherung, Gewinn-auch menschlich- Impulsgeber und er war nicht zuletzt beglückend. Elisabeth ist eine sehr engagierte, hervorragende Dozentin, der es ein wichtiges Anliegen ist, die Teilnehmer in ihrem künstlerischen Prozess zu begleiten, voranzubringen. Es gelingt ihr! Danke für diese intensive Zeit!!!
Christa S. aus Kelkheim
12.03.2013
...nach mehreren Kursen (Elisabeth, Andrea und Rainer) darf ich mir folgendes Urteil erlauben:
Die FKAA ist in allen Bereichen eine 5-Sterne-Akademie!! Angefangen bei der Akademieleitung von Rainer, über die Betreuung durch die Dozenten, die Atmosphäre, das Essen von Alex bis hin zur Hilfe von Helmut bei allen nicht-künstlerischen Fragen - es bleiben keine Wünsche offen!
Obwohl die Raumsituation jetzt schon luxuriös ist, gibt es dann nach dem Umzug in die neuen großen Räume so gut wie keine Steigerung mehr! Alles in Allem: obersuperempfehlenswert!
Christa
Christine H. aus Augsburg
10.03.2013
Lieber Rainer, Lieber Helmut,
ich stecke schon voller Vorfreude auf Mittwoch... endlich mal wieder ein Kurs bei Euch!
Hatte schon die ersten Entzugserscheinungen ;-)
Manuela D. aus Grünberg
09.03.2013
Habe kürzlich in Augsburg intagliotypiert. Tolle Technik. Bin nun gerade dabei mich hier Zuhause darauf einzurichten. Gar nicht so einfach für alles einen Platz zu finden und vor allem ist es nicht so einfach, mit allem so allein hier zu stehen. Keiner (Rainer) der hinter einem steht und sagt was man falsch macht bzw. Ob man nun länger oder kürzer belichten soll, oder ob einfach das Papier zu trocken war. Ach es war eine so schöne Woche, bin total geflasht. Rainer, du verstehst es sehr gut, die Leute zu begeistern und zu motivieren, bist ein wirklich guter Didakt. Toll, wie du die Teilnehmer lobst. Auch die beiden Assistentinnen waren sehr engagiert und immer zur Stelle. Aber auch die Verpflegung von Alex war Super. Nirgendwo ein Grund zu meckern. Komme sicher wieder.
Liebe Grüße
Manuela
Karin N. aus Glonn
09.03.2013
Lieber Rainer, lieber Helmut
Nach 'Intagliotypie' bei Rainer in Bad Reichenhall vor zwei Jahren war ich nun erstmalig in Augsburg:
'Öl und Wachs auf Papier und Leinwand' 4.3. - 8.3.13.
Die Kombi von Perfektion und Beiläufigkeit im ganzen Ablauf ist genial (dank vor allem Helmut!)
Im Nebentrakt (Kloster St.Benedikt) wohnen, Mittagessen vor Ort (großes Lob dem Küchenchef Alex, der prima ins 'Konzept' passt) , Kunstarbeit in hellen Räumen.
Man lernt von den anderen Kursteilnehmern, aus seinen eigenen Fehlern und vor allem von Rainer.
Beeindruckend, wie er sich ständig wieder von einer Minute zur anderen
auf die verschiedensten (!) Werke einlassen kann. (mit links zu zeichnen - der Rat war bahnbrechend...thänks!)
Nach 5 Tagen verlasse ich den 'Kokon' voller Tatendrang und freu mich auf demnächst mal!
Karin





Maite M. aus Darmstadt
04.03.2013
mein erster kurs bei euch - die abstrakte erfahrung vom 1.-3.3 mit elke albrecht - war einfach genial! elke ist total mutig und hat mich erfolgreich von jedem leistungsdruck, von jeder "herumkünstelei" (jedes bild ein treffer..) erlöst. sie hat mir erfolgreich vermittelt, dass der weg das ziel ist, spannend, voller entscheidungen, inklusive wertvoller technik. selten habe ich bei einem kurs einen solchen durchbruch erlebt. die entspannte, freundliche atmosphäre bei euch, die fürsorge von unserem küchenchef alex und die besondere atmosphäre des klosters habens geschafft, dass ich mich jetzt trotz konzentrierter arbeit fühle wie nach einer woche urlaub. danke euch! und bis bald mal wieder.
Kerstin H. aus Blaustein
03.03.2013
Ich war vom 23.02. - 24.02. das erste Mal bei einem Kurs bei Euch und bin total begeistert!!!!
Es war von der Ankunft bis zum Schluss alles liebevoll arrangiert...

Liebe Renate,
vielen Dank für die vielen neuen Inspirationen und Kniffs und Tricks. Ich konnte mir viel mitnehmen,
jetzt geht es noch daran, das neu gelernte auch um zu setzten...... :-)

Lieber Alex,
vielen Dank für den super Rund um Service. Nicht zu toppen... :-)

Wie gesagt, ich war das erste Mal bei Euch, aber bestimmt nicht das letzte Mal!!!
Daniela K. aus Friedberg
25.02.2013
Den Kopf voll mit neuen Ideen und überrascht wie skizzieren mit links klappt:) jeden Tag was dazu gelernt. Es war wieder eine Bereicherung. Renate herzlichen Dank für die Unterstützung, den eigenen Strich zu finden. Ich komme wieder:o)
Ach ja, und Alex du bist eine Perle! Es war so lecker!!

Seiten