Ölmalerei - Ausgangspunkt Fotografie

Projektionen (Albertis Gitter, Camera obscura, Fotografien u. a.) dienten im Lauf der Kunstgeschichte verschiedensten Malern als Inspiration, Motiv und Skizze. Der Bogen reicht von freien Interpretationen bis hin zum Fotorealismus. Ziel dieses Kurses ist die Erarbeitung eines Ölbildes mit Hilfe von (Digital-)Fotografien, Dias, Polaroids etc. Die Möglichkeiten und Grenzen dieser Medien für die Malerei werden ausgelotet. Dabei werden keine Fotos „abgemalt“. Wir versuchen vielmehr, uns von den Vorlagen zu lösen und eigenständige Werke zu entwickeln. Das Hauptaugenmerk wird auf den künstlerischen Entstehungsprozess, beginnend mit der Bildkomposition bis hin zu maltechnischen Fragestellungen gelegt. Elementare Fertigkeiten der Ölmalerei wie Bildaufbau, Farbenlehre und Materialkunde werden vermittelt.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
18SW10-8
Kursgebühr:
590,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Mo,08.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Di,09.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Mi,10.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Do,11.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,12.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,13.10.18, 10:00 - 17:00 Uhr
 Materialliste anzeigen
  • Ölfarben (je nach Bildgröße 35, 120 oder 200 ml), z. B. Firma Schmincke Norma, Rowney Georgean, Lefranc, …
    Titanweiß, Kadmiumgelb hell oder Zitron, Krapprot oder Kadmiumrot dunkel, Kadmiumrot mix, Ultramarinblau dunkel, Kobaltblau hell, Coelinblau, Gelber Ocker, Siena gebrannt
  • Bildgründe im gewünschten Format (Anfänger/innen wird kleinformatiges Arbeiten (30 x 40 - 50 x 70 cm) empfohlen):
    2 - 3 bespannte und grundierte Leinwände guter Qualität
    oder Kartons, Malplatten
  • Pinsel, am besten Flachpinsel guter Qualität in versch. Stärken (z. B. 4, 10, 20, für größere Formate 24)
  • Malspachtel
  • 1 flache Palette, nicht zu klein (ca. 30 x 40 cm)
  • 1 Palettenstecker
  • 1 kleine Flasche Balsamterpentinöl
  • 1 kleine Flasche Leinöl
  • 1 kleine Flasche Dammarfirnis (glänzend, nicht matt)
  • 1 kleines, verschließbares Glas
  • Terpentinseife (z. B. Firma Hirsch)
  • alte Tücher, Küchenrolle
  • Arbeitskleidung
  • Zeichenmaterial: Zeichenkohle natur, Knetgummi, Bleistifte, Spitzer, Radiergummi
  • Kreppband, Cuttermesser, Lineal
  • Skizzenblock
  • 1 Bogen helles Packpapier
  • 1 - 2 Bögen Transparentpapier
  • selbst gemachte, gut ausgearbeitete Farbfotos: Landschaft, Architektur, Interieur, Akt, Portrait etc. (keine Zeitschriftenausschnitte, keine Fotografenfotos, keine Blitzlichtaufnahmen, keine Fotos aus Bildbänden oder Malanleitungsbüchern)

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200