Collagen und Montagen

Die Poesie des Alltags einfangen

Anfang des 20. Jh. entstanden Collage und Montage als Ideen, um abseits von Malerei und Zeichnung den Zeitgeist der Moderne auszudrücken. Zeitungen, Plakatreste und Fundstücke verwendeten die Künstler damals gern als Materialien.

Auch heute ist es spannend, mit verschiedensten Papieren und (Alltags-)Material Collagen zu fertigen. Wir beginnen mit der Suche nach neuen (Erzähl-)Formen. In Übungen kombinieren, erweitern und erfinden wir diese vollständig neu. Die räumlichen Ebenen loten wir in unterschiedlichen Techniken aus. Wir schichten, reißen, montieren, formen oder fügen Zeichnung und Farbe hinzu. Dabei ist es möglich, Geschichten und entstandene Gefühle in die Komposition zu übertragen und mutig zu versuchen, das eigene künstlerische Potenzial zu nutzen.

In Einzel- und Gruppenbesprechungen erhalten Sie neue gestalterische Anregungen.
Kursnummer:
18EB4-3
Kursgebühr:
375,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Di,03.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Mi,04.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Do,05.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,06.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
 Materialliste anzeigen
  • Zeichenutensilien: Bleistifte (Spitzer, Radiergummi, ...), Kreiden, Kohle
  • Zeichenblock/-papier
  • wer die Collage mit Malerei ergänzen möchte: Acrylfarbe/Tusche/Pigment, Pinsel
  • zum Collagieren und Experimentieren: Papiere unterschiedlicher Stärke und Sorte (z. B. Transparentpapier, festes Papier oder Kartonagen, Verpackungsmaterial, Rolle Packpapier, Reste von Bütten, "besondere" Papiere etc), nach eigenen Vorlieben
  • wer zusätzlich plakativ/figürlich arbeiten möchte: Drucke von Fotos, Zeitschriften, Typografieelemente
  • zusätzlich möglich: Arbeiten auf Leinwand
  • Klebstoff (Klebestift/Flüssigkleber), Heißklebepistole und Patronen (ermöglicht schnelles Arbeiten), Klebebänder
  • oder, wenn zu Hause vorrätig: Acrylbinder
  • individuelle Farben (Acryl, Pigment, Tuschen, ...) und Pinsel
  • Cutter/Skalpell, Schneideunterlage, Scheren, langes Lineal (zum Papier Abreißen od. für akurate Arbeiter), evtl. Klammerer
  • wer gerne näht: Nadel und Faden

für Montagen:

  • individuelle Gegenstände, Fundstücke, Stoffe, Leim, Draht, Zangen, Schnüre, Stichel, ...
  • Ideen

 

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200