Das Leichte und das Schwere

Es gibt kein Licht ohne Dunkelheit, kein Farblos ohne buntes Leuchten und keine Stille ohne das Getöse. Ohne die eine Welt können wir die andere nicht erfahren.
In diesem Kurs werden wir dem ungleichen Paar „Leichtigkeit und Schwere“ malend und zeichnend auf den Grund gehen und anhand von Bilderpaaren – also Diptychen – die Zusammenhänge erkunden.
Der individuelle, subjektive Duktus überwindet die Beliebigkeit des Bildes, denn wer einen starken persönlichen Ausdruck in der Malerei und Zeichnung sucht, muss die eigene innere Persönlichkeit aufsuchen und malen.
In diesem Seminar werden wir Techniken erlernen und spielerisch mit dem Material umgehen, um unsere Spontanität und unseren Mut zu steigern.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene in Acryl- oder Ölmalerei geeignet. Ich freue mich auf Euch!
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
18TS7-30
Kursgebühr:
490,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jul
Mo
30
10-17h
2018
Jul
Di
31
10-17h
2018
Aug
Mi
01
10-17h
2018
Aug
Do
02
10-17h
2018
Aug
Fr
03
10-17h
2018

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Zeichenmaterial:

  • Bleistifte aller Art, von ganz weich bis ganz hart ( z. B. 6B bis 9H )
  • wer möchte, kann auch arbeiten mit: Buntstiften, Öl - und Pastellkreiden, Kugelschreibern und Filzstiften, Feder und Tinte … jegliche Art von Stift ist willkommen
  • günstiges Zeichenpapier für schnelle Skizzen ca. DIN A4 und Zeichenpapier in größerem Format mindestens DIN A3 und größer (es kann auch Zeichenpapier auf Rolle sein)

Malmaterial:

  • alle gewohnten und bevorzugten Malmaterialien aber auf jeden Fall eine Auswahl an Acrylfarben, Pinsel, bitte auch große Pinsel
  • Spachtel aus dem Baumarkt (Metall oder Plastik), Plastikteller zum Mischen oder Schalen, Einmachgläser oder andere verschließbare Gefäße, Wassergefäße, Lappen und Malerkrepp
  • Ölfarben sind auch möglich aber bitte nur mit geruchsarmen Verdünnern arbeiten
  • jeder sollte mindestens 6 - 10 Leinwände gleicher Grösse mitbringen - wichtig für Diptychon - ob Rechteck oder Quadrat spielt keine Rolle, wichtig ist, dass ein Schenkel der Leinwand die gleiche Länge hat wie eine zweite (z. B. 80 x 100 cm zwei gleiche oder 80 x 60 cm und 80 x 30 cm). Beim Kauf der Formate legt Euch die Leinwände auf den Boden und kombiniert die Größen, dann werdet Ihr schnell wissen, was Euch am Besten gefällt. Es reicht auch, einfach nur grundiertes Leinen mitzubringen und sich dann vor Ort für eine Größe zu entscheiden und das Material auf dem Arbeitsbrett zu montieren.

Ich freue mich sehr auf unser Seminar und stehe bei Nachfragen jederzeit zur Verfügung. Bei Interesse kann ich auch eine extra Öl-Liste schicken.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200