Mein Tipp!

"Mit großer Sicherheit führt Ines Hildur durch ihre Seminare und vermittelt viel von ihrer Arbeitsweise mit kraftvollen Kontrasten."

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Die Große Form - Kontraste - Klarheit

"Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen." Henri Matisse

Ziel dieses Kurses ist das Form-Finden. Die freie künstlerische Umsetzung des Gesehenen – tagebuchartig, seriell – die spannungsvolle große Form, die den Bildrahmen sprengt. Schwerpunkt und Inspiration ist die Wahrnehmung – Sehen-Lernen, die Deformation und Verfremdung alltäglicher Objekte, sowie Bildkomposition im Zusammenspiel verschiedener Oberflächenbeschaffenheiten, Materialien und differenzierter Randzonen mit unterschiedlichen malerischen und individuellen Mischtechniken. Wie entsteht Patina? Mit Pinsel, Händen, Lappen, Bürste, Spachtel ... aufgestäubt, pudrig – rostig.
Die verschiedenen bildnerischen Elemente, die unterschiedlichen Techniken und Möglichkeiten (z. B. auch das Arbeiten mit Pigmenten, Steinmehlen, mit flüssigem Wachs) werde ich vorführen und anregen. Es wird frei-experimentell gearbeitet mit Freude am Entstehenden.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
17IH6-11
Kursgebühr:
395,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
8-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
So,11.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Mo,12.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Di,13.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Mi,14.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Ines Hildur
 Materialliste anzeigen
  • Große breite weiche(!!!) Malerpinsel (kurze synthetische Borsten/Künstler-Qualität), auch schmale für Linien, breiter Bürstenpinsel
  • breiter Spachtel, Rakel
  • Kohle, (Pastell-)Kreiden, Oil-Sticks, Stifte, Grafitblock
  • Pigmente oder/und andere Farben:Acryl (Ihre Lieblingsfarben), Bindemittel, Grundierweiß oder Gesso, bitte keine Ölfarben, z. B. auch Nescafé, Asche, Marmormehl, Champagnerkreide, Weiß/Grauschattierungen bis Schwarz, z. B. auch gemahlene Eierschalen, Sand
  • schwarze Farbe z. B. für 2. Grundieranstrich (auch Abtönfarbe möglich)
  • Dachlack (z. B. Fa. MEM: lösemittelfrei!)
  • Fixativ (auch Haarspray mgl.)
  • bespannter Keilrahmen oder anderer Malgrund nach individueller Vorliebe, es kann auch großformatig(!!!) gearbeitet werden
  • angefangene Arbeiten oder solche zum Übermalen
  • Skizzenbuch, „Fundstücke“-Papiere, weißes Seidenpapier, Zeitungspapier
  • Arbeitskleidung, Lappen (Baumwolle oder Leinen)
  • Farbmischgefäße, Malpalette, Sprühflasche, Dosierflaschen, Naturschwamm
  • kleines Sieb für Steinmehl
  • Malerkrepp, Schere, Tacker
  • Radiernadel oder anderer spitzer Gegenstand zum Ritzen
  • wenn vorhanden Heißluftpistole

Herzlich eingeladen sind alle, die Freude am Experimentieren haben – für Anfänger aber auch Fortgeschrittene. Ich werde unterschiedliche Techniken vorführen und diese können dann ausprobiert werden.
Ich werde individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche eingehen. Es gibt gemeinsame Bildbesprechungen.

Es kann auch großformatig(!!!) gearbeitet werden.

Zur Verfügung stehen: Graupappe 30 x 30 cm (pro Teilnehmer 10 Stück), Tapetenkleister, Wachs: 25,- € pro Teilnehmer direkt an die Kursleiterin.

Weitere Materialien können erworben werden: z. B. weiche Pinsel Synthetic-Haar, Woody stabilo, verschiedene Kreiden, Kohle, Bitumen lösemittelfrei, Bitumenspray, Fixativ, Dosierflaschen, Malpappen in verschiedenen Größen.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200