Farbe satt

Die Fülle des angrenzenden Klostergartens von Sankt Stephan dient hier als Freiraum für Naturstudien und grafische Experimente. Wir schöpfen aus der Vielfalt des Refugiums - zeichnerisch und per Fotografie. So entwickelt sich eine ganze Sammlung von Impressionen: Marienfiguren, Rosensträucher, verrostetes Gartenwerkzeug, Stühle unterm Apfelbaum, Blätter, Blüten, Fruchtstände oder die schwatzenden Kollegen ... Farbe satt!
Im Atelier werden die Eindrücke mit Pigmenten, Acrylfarbe und Rost malerisch ins Großformat übersetzt. Zeichnungen durchdringen die Farbflächen, immer wieder spricht die Linie mit. Dabei kann die Malerei am Ende auch völlig frei ins Abstrakte gehen, oder zeichnet sich etwa doch eine Blüte oder Figur ab?
Nur für Fortgeschrittene.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19A7-22
Kursgebühr:
470,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-13 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jul
Mo
22
10-17h
2019
Jul
Di
23
10-17h
2019
Jul
Mi
24
10-17h
2019
Jul
Do
25
10-17h
2019
Jul
Fr
26
10-17h
2019

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Zeichenblock oder Skizzenbuch oder Zeichenpapier (auch Packpapier ist geeignet)
  • Leinwände, Format ab 1 m²! Menge je nach persönlichem Arbeitstempo bitte selbst einschätzen, z. B. 100 x 100 cm, 100 x 120 cm, 110 x 140 cm etc., Karton o. Pappe, um das Durchdrücken des Mittelkreuzes der Leinwand zu verhindern
  • Acrylfarben, auch Weiß und Schwarz
  • falls im Bestand: Gesso Weiß (z. B. Guardi) oder Gesso Schwarz
  • Acrylbinder z. B. Guardi Binder oder Caparol
  • Zeichenmaterial, z. B. Kohle oder Grafitstift, Aqaurellstifte oder Kreiden aller Art
  • billiger Handbesen oder Tapezierbürste oder Schrubber (ist danach nicht mehr im Haushalt brauchbar)
  • mindestens zwei Behältnisse, die breit genug für den Besen/Schrubber sind und als Palette benutzt werden können (z. B. alte Tabletts, billige Eimer)
  • Pinsel
  • Wasserbehälter
  • Chinapapier, z. B. Wenzhou CH6910 (0,69 x 10 m)
  • Schere
  • Mallappen
  • mind. 5 flache Behälter (z. B. Tierfutterschälchen, Frischkäsebehälter o. Ä.)
  • Farbpalette (z. B. alte Teller oder Tabletts)
  • Wassersprühflasche
  • evtl. spitzes Werkzeug (Radiernadel o. Ä.)
  • evtl. Plastikspachtel
  • evtl. Eisenpulver und Oxidationsmittel

Pigmente, Marmormehl und sonstiges Material werden im Kurs zur Verfügung gestellt und vor Ort nach Verbrauch verrechnet (ca. 8 - 15 €).
Eisenpulver und Oxidationsmittel zum Verrosten können bei Bedarf im Kurs zum Selbstkostenpreis gesondert erstanden werden.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200