Hinter Glas

Hinterglasmalerei hat eine lange Tradition und ist von G. Münter und W. Kandinsky
wiederentdeckt worden. Reinheit und Brillanz der Farben sind unschlagbar.
Die Technik ist unkompliziert, wenn man sich darauf einlässt, dass das Motiv am Ende spiegelverkehrt erscheint und der Malprozess anders herum abläuft: Die ersten Striche erscheinen vorne auf der Bildfläche, alles Folgende schichtet sich nach hinten. Ritzungen und Abschabungen bewirken wiederum völlig neue Bildzusammenhänge.
Der Kurs vermittelt verschiedene Herangehensweisen, Maltechnik auf Acrylbasis sowie den Umgang mit einem Glasschneider. Gearbeitet wird mit verglasten Rahmen, die jeder Teilnehmer selbst mitbringen sollte.
Begleitet wird alles durch kurzweilige Übungen, die den Ideen-Fluss in Gang halten und besonders auf Komposition und Farbigkeit eingehen.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20HP1-17
Kursgebühr:
295,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jan
Fr
17
10-17h
2020
Jan
Sa
18
10-17h
2020
Jan
So
19
10-17h
2020

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Auswahl an Acrylfarben (hochpigmentierte, gute Qualität)
  • Auswahl an Rahmen (mit passendem Glas !) ca.10 Stck., Format um 30 x 40 cm ist gut zu handhaben, größer und kleiner sind selbstverständlich möglich. (Tipp: auf dem Flohmarkt kaufen bzw. eigene, übriggebliebene Rahmen mitnehmen). Hierbei auch an die Rückwände denken (Pappe, Karton) und diese gleich passend zuschneiden und mitnehmen.
  • nur wer hat: 1 Glaschneider (keinen billigen kaufen, ich gebe im Kurs erst eine Empfehlung und bringe meinen mit)
  • 1 Ceranglasschaber
  • 2 Radiernadeln, spitz und vierkant schräg (Gerstaecker oder Boesner, preiswerte Qualität) 
  • ein paar wasserfeste Marker bzw. Edding in verschiedenen Farben und Stärken
  • 1 Pinselsortiment, ca. 10 Stck. (Borste und Haar, feiner und breiter) preiswerte Qualität ausreichend 
  • ca. 10 Mischgefäße und eine Palette (z. B. Glasplatte oder Resopalbrett) 
  • eine stabile Pappunterlage ca. 40 x 50 cm und ein paar Bögen weißes Papier in dieser Größe
  • Mallappen und Wassergefäß
  • 1 kleines Fläschchen Spiritus abfüllen
  • etwas Papier für Skizzen und Übungen, dazu Stifte
  • 1 Schere
  • 1 Cutter
  • 1 Klebestift
  • 1 kleinen Schlitzschraubenzieher
  • 1 Reisefön

Weiteres Material (reine Pigmente und Binder, etc.) und Glasscheiben bringe ich zum Kurs mit, hierfür bitte ich um eine Kostenbeteiligung (zusätzliche Kosten pro Teilnehmer maximal 10,-  Euro).

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200