Künstlerbuch - sinnliche Erzählräume

Nicht nur für Buchliebhaber

Die Avantgarde der Moderne entwickelte das Künstlerbuch als ein rebellisches Ausdrucksmittel gegen Konventionen. Heute setzen es Künstler für Experimente, persönliche Geschichten oder Konzepte ein.
Begleitet mit gestalterischen Übungen entwickeln Sie im Kurs Ihr persönliches Künstlerbuch. Wir verwenden Materialien wie Skizzen, Fotos oder Fundstücke. Malerei, Zeichnung oder Drucktechniken sind verbindende Elemente, die aus Ihrem Fundus individuelle Werke schaffen. Basis können auch ausgediente Bücher oder ein Skizzenbuch sein. Aus Ihren Vorstellungen, vielleicht initiiert durch Lyrik, entstehen neue Orte der Wahrnehmung, z. B. in Form von Leporellos, Loseblattsammlungen oder Buchobjekten; sinnlich, melancholisch, verschroben oder verspielt und heiter.
Keine Vorkenntnisse zum Büchermachen erforderlich, einfache Grundformen werden gezeigt.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20EB6-1
Kursgebühr:
405,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jun
Mo
01
10-17h
2020
Jun
Di
02
10-17h
2020
Jun
Mi
03
10-17h
2020
Jun
Do
04
10-17h
2020

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Haben Sie bereits ein Thema? Dann Materialien entsprechend auswählen.

Ansonsten wählen Sie Material entsprechend Ihrer Vorlieben, bitte jedoch auf jeden Fall:

  • Zeichenmaterial (z. B. Bleistifte, Kreide, Kohle, ...)
  • Farben (Aquarell, Acryl, ...) und Pinsel, Lappen (wer malerisch arbeiten möchte)
  • Schere, Skalpell/Teppichmesser, langes Lineal, Klammerer, Schneideunterlage, eventuell Stichel und Falzbein

Zum Verbinden:

  • Papierkleber, evtl. Heißkleber, Klebebänder (verschiedene Sorten, z. B. Tesa, Krepp-, Paket-, Textilklebebänder, ...), für großflächiges Kleben eignet sich Tapetenkleister oder Acrylbinder, Klammerer, Schnüre, Locher...

wer hat und verwenden mag:

  • Probedrucke, Fragmente von Drucken (z. B. zum Zerschneiden, Collagieren, Falten, ...)
  • für einfache Hochdrucktechniken: Moosgummi, Kartonagen, strukturierte Oberflächen (Gewebe, Folien, ....) oder vorhandene Stempel
  • (unfertige) Zeichnungen und Skizzen
  • evtl. (alte) Bücher zum Umgestalten oder Skizzenbuch (gefüllt oder leer)
  • als Inspiration: Gedichte, Geschichten, Texte
  • zum Verarbeiten: Papier unterschiedlicher Dicke und Sorte (von Transparent- und Butterbrotpapier über Bütten bis hin zu Kartonagen)
  • weiteres Material nach Bedarf und Vorlieben: Fotos, Zeitungsausschnitte, Stoffe, Schachteln, Verpackungen, Drähte, Landkarten, Fundstücke, Naturmaterialien, ...
  • Wer nähen möchte: Nadeln, Fäden, Schnüre (Nähmaschine vor Ort)

Vielleicht steht zu Hause eine alte Schreibmaschine - bitte mitbringen!

Bei Fragen kontaktieren Sie mich bitte per Mail: elisabeth-bader@gmx.de

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200