Kokon - Embryo - Kern

Objektkunst

Hier geht es um die Suche nach archaischen Urformen. Mit dem archaischen Material - Erde.

Wir lassen uns von den Erscheinungen und Oberflächenstrukturen der Natur inspirieren und formen Kokons, Embryos, Kerne ... Das Experiment mit verschiedenen Materialien (Draht, Papier, Watte, Stoff, Haare, Wachs etc.) in Kombination mit Ton steht im Vordergrund.

Dabei entstehen eigene Wesensformen: Massiv- oder Hohlkörper, ganz oder auch nur fast geschlossen, die in sich weiches Heu bergen, Licht oder Schatten durchscheinen lassen, eigene Atmosphären entfalten. Leicht und transparent, ebenso wie hart und knackig, bedrohlich wie verführend etc. Wichtig ist sowohl im Entstehungsprozess als auch danach stets das haptische Erleben, das immer wieder neu ertasten wollen der wachsenden Form, der abstoßenden oder anziehenden Objekte.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19MO10-14
Kursgebühr:
340,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Okt
Mo
14
10-17h
2019
Okt
Di
15
10-17h
2019
Okt
Mi
16
10-17h
2019
Okt
Do
17
10-17h
2019
Dozenten: Monika Wex

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Zeitungspapier, mind. 7 Zeitungen
  • Tapetenkleister, mind. 1 Packung
  • mind. 5 Eimer
  • Stroh, Heu, Dir symphatische Stoffe und Papiere sowie anderes Material, das du mit Kokon/ Embryo/ Kern in Verbindung bringst
  • Stoffe wie zum Beispiel alte Bettwäsche etc. zum Ablegen der Objekte
  • Fleischerhaken mind. 5 zum Aufhängen und Trocknenlassen der Objekte
  • Langarm T-Shirts mind. 5 zum Einbetten und Trocknenlassen der Objekte
  • Blumendraht mind. 2 Rollen
  • Schleifpapier mind. je 3 Bogen fein und mittel
  • Verpackungskartons für die entstandenen Objekte
  • Holzbodenwachs für die Oberflächengestaltung der Tonobjekte
  • Handtuch
  • Müllsäcke zum Verschließen der Objekte
  • Schnur, dünn und etwas dicker
  • Kreppband

Weißer und roter Ton werden gestellt und nach Verbrauch abgerechnet. Dieser spezielle Ton muss NICHT gebrannt werden. 10 kg kosten 12,- €

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200