Kopf, Form, Portrait

Vom Modell zur fertigen Skulptur

Bildhauerei! Handwerklich und intellektuell anstrengend. Meist verbunden mit viel Geduld und Batzelei. Oder lustvolle Herausforderung? Materialbeschaffenheit fühlen, Oberfläche und Raum ertasten – erleben, wie sich eine Form nach eigener Vorstellung entwickelt!
Am Tag 1 und 2 werden wir ein Porträt in Ton modellieren. Wichtige Basis hierbei: das Studium der Natur. Ob mittels Spiegel oder anhand von mitgebrachten Fotografien. Wissen um Proportion und Formzusammenhänge werden vertieft und die Fähigkeit des räumlichen Sehens ausgebaut. Es gilt, durch Freude am Experimentieren eine eigene Formensprache zu entwickeln!
Am Tag 3 bis 5 erlernen wir eine der ältesten Abgusstechniken der Bildhauerei: Mithilfe der „verlorenen Form“, können wir unsere Tonstudie in ein anderes Material (Gips) überführen und so dauerhaft haltbar machen! Wie genau dieser Prozess funktioniert, erarbeiten Sie sich Stück für Stück in diesem Kurs. Die „Abschlusskür“ bildet das Abschlagen der Negativform und das spannende Freilegen des Originals mittels Knüpfel und Stemmeisen …
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19EP8-5
Kursgebühr:
470,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
5-10 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Aug
Mo
05
10-17h
2019
Aug
Di
06
10-17h
2019
Aug
Mi
07
10-17h
2019
Aug
Do
08
10-17h
2019
Aug
Fr
09
10-17h
2019

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

BITTE MITBRINGEN:

  • Aussagekräftige Fotografien von Köpfen dienen als Inspirationsquelle!
  • kleines, altes Küchenmesser (mit glatter Schneide), Flachzange, Beißzange, Arbeitshandschuhe
  • Modellierhölzer für Ton (aussreichend wären auch: einfache Holzkeile)
  • WER HAT: Knüpfel (runder Holzhammer) und alte Stemmeisen für den Abguss
  • Gerne auch ein Skizzenbuch und Stifte mitbringen!

Eine begrenzte Anzahl an Werkzeugen können im Kurs ausgeliehen werden.

ZUSATZKOSTEN:

  • Bitte ca. 10 kg Ton mitbringen oder rechtzeitig über Boesner bestellen! (Empfehlenswert: schamottierter Ton)

MATERIAL, DAS VON DER DOZENTIN MITGEBRACHT UND IM KURS VERRECHNET WIRD:

  • 10,- Euro für Verbrauchsmaterial bzgl. Abguss
  • 25,- Euro für ein geschweißtes Eisengerüst = nach dem Abguss: Gipskopfhalterung!

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200