Mein Tipp!

"Eine professionelle Begleitung für alle, die keine neuen Techniken mehr brauchen, sondern in der Gruppe und selbstständig ihren künstlerischen Weg verfolgen wollen."

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Kunst | Projekt | Woche II

Eine Gruppe trifft sich möglichst mehrmals im Jahr zur künstlerischen Arbeit. Jeder Teilnehmer nimmt sich ein Thema vor, arbeitet in der selbst gewählten Technik, sei es Malerei, Zeichnung, Fotografie, Druckgrafik (ausgenommen Intaglio- bzw. Cyanotypie) oder andere, auch Neue Medien. Herzstück der gemeinsamen Arbeit ist die Auseinandersetzung der einzelnen Projekte in der Gruppe. Begonnen wird mit einer Anfangsdiskussion, hier sollen Perspektiven und Vorgehensweisen aufgezeigt werden. Durch die breite Skala der Einflüsse und der verschiedenen Techniken entsteht ein Raum, in dem viel Neues und Unerwartetes wachsen werden. Die Umsetzung eigener Kunstprojekte, Ausstellungsvorbereitungen, Mappenvorbereitung oder sonstige Ziele im künstlerischen Bereich können in dieser Zeit realisiert und begleitet werden.
Die Wochen sind einzeln buchbar, das Konzept bietet aber eine professionelle Begleitung über eine längere Zeitspanne.
Termin Projektwoche I: 12.02. - 16.02.18

Ein gemeinsamer Internet Blog dient dazu, die Arbeit vorzubereiten und zu begleiten.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
18R10-8
Kursgebühr:
510,00 € - kostenloses Mittagessen & Kursassistenz
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Okt
Mo
08
10-17h
2018
Okt
Di
09
10-17h
2018
Okt
Mi
10
10-17h
2018
Okt
Do
11
10-17h
2018
Okt
Fr
12
10-17h
2018
Dozenten: Rainer Kaiser

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Je nach Bedarf bezogen auf das Projekt

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200