Linie trifft Fläche

Zeichnung in der Malerei

Linie als Gespinst, Linie als starke Führung oder Kontur, als selbstbewusster Strich oder hingehauchte Spur.
Wie lassen sich Linien erfinden, die durch die Malerei tragen und Schlüsselszenen bilden? Wie setze ich den Bezug zwischen Linie und Fläche? Wer hat das Sagen im Bild? Die Linie oder die Fläche? Erzählt die Linie von Personen, Wörtern und Gegenständen oder arbeitet sie abstrakt und völlig frei im Bild?
Durch flotte Übungen auf großem und kleinem Format kann jede Qualität von Linie erforscht werden. Monotypie hilft enorm, die Linie in Bezug zur Fläche zu setzen und führt zur Malerei. Collage, Decollage, Farbexperimente und spielerisches Arbeiten zeigen Wege, um der Zeichnung neuen Raum in der Malerei zu geben.

Nur für Fortgeschrittene.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20A1-21
Kursgebühr:
480,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-13 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jan
Di
21
10-17h
2020
Jan
Mi
22
10-17h
2020
Jan
Do
23
10-17h
2020
Jan
Fr
24
10-17h
2020
Jan
Sa
25
10-17h
2020

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Zeichenmaterial: Kohle, Grafitstift, Sennelierkreiden (mind. zwei Stück, freie Farbwahl, Größe egal)
  • Guardi Sprühfilm matt oder Lukas Sprühfirnis mit UV-Schutz (o. Ä. zum Fixieren der Kohle - kein Fixativ!)
  • Leinwände; Format und Menge bitte selbst entscheiden; z. B. 100 x 100 cm, 70 x 100 cm, 50 x 50 cm etc.
  • Karton o. Pappe, um das Durchdrücken des Mittelkreuzes der Leinwand zu verhindern
  • Wenzhou Chinapapier, Größe egal
  • evtl. Seidenpapier
  • Acrylfarben
  • Linolwalze 6 oder 12 cm breit
  • wenn möglich alter Spiegel oder Glasscheibe oder große Fliese (mind. DIN A4)
  • empfehlenswert: Gesso Weiß (z. B. Guardi) und evtl. Gesso Schwarz 
  • Acrylbinder, z. B. Guardi Binder oder Caparol
  • Pinsel
  • Wasserbehälter
  • Malerkrepp
  • spitzes Werkzeug (Radiernadel o. Ä.)
  • falls vorhanden: Pigmente
  • Lappen 
  • mind. 8 flache Behälter (z. B. Tierfutterschälchen, Frischkäsebehälter o. Ä.)
  • Farbpalette (z. B. alte Teller oder Tabletts)
  • Wassersprühflasche
  • falls vorhanden: sonstige Stifte und Kreiden, Fugenspachtel mit Gummilippe

Linoldruckfarben, Pigmente und Zeichenpapier werden im Kurs zur Verfügung gestellt und vor Ort verrechnet (ca. 12 - 15 €).

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200