Linie trifft Fläche | Online-Seminar II

Zeichnung in der Malerei

Linie als Gespinst, Linie als starke Führung oder Kontur, als selbstbewusster Strich oder hingehauchte Spur.
Wie lassen sich Linien erfinden, die durch die Malerei tragen und Schlüsselszenen bilden? Wie setze ich den Bezug zwischen Linie und Fläche? Wer hat das Sagen im Bild? Die Linie oder die Fläche? Erzählt die Linie von Personen, Wörtern und Gegenständen oder arbeitet sie abstrakt und völlig frei im Bild?
Durch flotte Übungen auf großem und kleinem Format kann jede Qualität von Linie erforscht werden. Monotypie hilft enorm, die Linie in Bezug zur Fläche zu setzen und führt zur Malerei. Collage, Decollage, Farbexperimente und spielerisches Arbeiten zeigen Wege, um der Zeichnung neuen Raum in der Malerei zu geben.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20A1-21On-II
Kursgebühr:
195,00 €
Teilnehmer:
6-10 Personen
Ort:
Online-Seminar
Jun
Mi
10
10-17h
2020
Jun
Do
11
10-17h
2020
Jun
Fr
12
10-17h
2020
Zusätzl. Informationen:
Am Vorabend, 9. Juni, wird Andrea Rozorea um 18 Uhr ein Testmeeting durchführen. Die Teilnehmer erhalten ein Mail mit einem Link zum Meeting und folgen den Anweisungen. Eventuell mit telefonischer Untertützung. Sollte dieser Termin bei Ihnen nicht möglich sein, bitte mit Andrea Rozorea per Mail einen Alternativtermin abstimmen:
andrearozorea@icloud.com

Weiterer Ablauf des Online-Seminares:

Demonstration und Aufgaben:
Der Kurs beginnt mit einem Video-Meeting mit allen Teilnehmern/innen, Ihr erhaltet einen Link via E-Mail, den müsst Ihr anklicken!
Der/die Dozent/in erklärt die Technik und gibt Aufgaben.

Persönliche Korrekturen mittels Videotelefonie:
Der Dozent wird versuchen jeden Teilnehmer 2 - 4 mal am Tag zu kontaktieren und die bisher entstandenen Arbeiten ansehen und besprechen.
Dafür bitte unbedingt die Handynummer in Eurem Benutzerprofil auf der Akademieseite angeben!!!

Alternativ funktioniert auch der Messenger von Facebook gut.

KURS-BLOG:
Unser Favorit für Korrekturen ist unser Akademieblog und normale Telefonie: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen. So kann der/die Dozent/in die Arbeit am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren. Bitte jedes Mal einen neuen Blogeintrag mit den neuen Arbeiten verfassen, damit er oben in der Liste steht! Text muss nicht dabei sein.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus Euren Buchungen auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Gedicht (z.B. auf www.deutsche-lyrik.de suchen)
  • Zeichenmaterial: Kohle, evtl. Grafitstift, evtl. Sennelierkreiden 
  • Leinwände; Format und Menge bitte selbst entscheiden; was traue ich mir in drei Tagen zu? z. B. 100 x 100 cm, 70 x 100 cm, 50 x 50 cm etc.; am besten mehrere Leinwände vorbereiten, damit simultan gearbeitet werden kann
  • Karton o. Pappe, um das Durchdrücken des Mittelkreuzes der Leinwand zu verhindern
  • Wenzhou Chinapapier zum Collagieren, Größe egal
  • evtl. Seidenpapier
  • Acrylfarben
  • Linolwalze 6 oder 12 cm breit
  • alter Spiegel oder Glasscheibe oder große Fliese (mind. DIN A4) für Monotypie
  • Acrylbinder, z. B. Guardi Binder oder Caparol
  • falls vorhanden: Linoldruckfarbe oder Verzögerer für Acrylfarben (für Monotypie sehr gut)
  • Pinsel
  • Wasserbehälter
  • empfehlenswert: Gesso Weiß (z. B. Guardi) und evtl. Gesso Schwarz zum Grundieren
  • empfehlenswert: Guardi Sprühfilm matt oder Lukas Sprühfirnis mit UV-Schutz (o. Ä. zum Fixieren der Kohle - kein Fixativ!)
  • evtl. Malerkrepp
  • falls vorhanden: Pigmente
  • Lappen 
  • Farbpalette (z. B. alte Teller oder Tabletts)
  • Wassersprühflasche
  • falls vorhanden: sonstige Stifte und Kreiden

 

Unterstützen Sie den lokalen Einzelhandel, nämlich Ihre boesner-Lieblingsfiliale in Forstinning, München, Augsburg, Bad Reichenhall oder Kolbermoor. Extra für Sie haben wir bei boesner in Bayern einen regionalen Liefer- und Versandservice eingerichtet. Von Montag bis Freitag erreichen Sie uns von 8 bis 17 Uhr in der am besten sortierten 5400m² Niederlassung in Forstinning unter Tel. +49 / 8121 / 9304-374. Oder senden Sie Ihre Bestellung an forstinning@boesner.com

In Augsburg ist das boesner Team von Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr unter 0821 / 567593 131 oder per E-Mail unter forstinning@boesner.com erreichbar.
Der boesner Liefer- und Versandservice

 

 

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200