Mein Tipp!

"Die Dozentin zeigt neue Wege auf, Zeichnung und Malerei zu kombinieren. Miriam kann dabei sehr gut auf jeden Teilnehmer eingehen und individuell fördern."

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Malerei und Zeichnung mit Tusche und Pigmenten

Klarheit im Zwischenreich

Wir bewegen uns im Zwischenreich von Malerei und Zeichnung. Flächen öffnen den Raum - zart oder mit fast brachialer Kraft gesetzt. Die Linie spielt hinein, setzt kleine Zeichen, fährt große Bögen, verweilt, wellt dahin, bricht ab.
Farben wachsen, atmen im Bilderhimmel, um dann mit dem nächsten Auftrag zu erlöschen, nur ein Schatten, ein kleines Leuchten bleibt. Dieser Vorgang wiederholt sich.
Und uns bleiben die Fragen: Was interessiert? Was spricht? Wo ist mein Bild wach, wo schläft es? Gibt es Spannung? Wir sammeln Fragen, die den bildnerischen Prozess voranbringen.
Am Anfang gibt es kleine Einstiegsarbeiten, die uns spielerisch den Weg ebnen für ein differenziertes Bildgeschehen.
Eine Einführung in das Arbeiten mit Pigment wird im Kurs gegeben.


Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
17MV9-14
Kursgebühr:
410,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Do,14.09.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,15.09.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,16.09.17, 10:00 - 17:00 Uhr
So,17.09.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Miriam Vogt
 Materialliste anzeigen
  • Mehrere Leinwände in mittleren Größen, Seitenlängen zwischen 30 und 90 cm
  • Strapazierfähiges Papier (Tiefdruckpapier, Boesner)
  • Skizzenpapier
  • schwarze und einzelne farbige Tuschen, wasserfest! Empfehlung: Rohrer Tusche, Boesner
  • Tesakrepp
  • flache Pinsel (Da Vinci)
  • flache weiche Pinsel
  • struppige alte Pinsel
  • weiße Plastiksuppenteller und kleine Plastiklöffel
  • eine leere kleine Getränkeflasche
  • eine Sprühflasche
  • Stifte und Kreiden so wie vorhanden (Öl, Pastell, Grafit)
  • genügend Haushaltsrolle

Gegen Unkostenbeitrag bereitgestellt werden:

  • farbige Pigmente und Titanweiß als Pigment
  • Acrylbinder (Caparol oder/und Primal)

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200