Monotypie – Collage - Das Unikat

Experimentelle Drucktechniken

Monotypie bedeutet Einmaldruck, denn es entsteht pro Zeichnung ein Einzelwerk, also ein Unikat. Monotypie kann spontan und schnell sein, aber auch detailliert und extrem fein.

Transparente Papiere sind Basis für unsere Arbeit. Diese Papiere stellen wir uns unter anderem mit der Gelliplatte her. Fundstücke und Formen geben den Impuls. Wir entdecken Formen, folgen Strukturen, loten Kontraste aus und schwelgen in Farben.

Das Transparentpapier lässt sich leicht zu vielen Schichten verarbeiten, und so können kompositorische Entscheidungen leicht gefällt und einfach ausprobiert werden.
Es entsteht Tiefe durch die vielen Ebenen, aber auch eine vielfältige Formensprache.

Spielerisch entstehen viele Bilder und erzählerische Bilderserien.
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19AS6-24
Kursgebühr:
275,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
8-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jun
Mo
24
10-17h
2019
Jun
Di
25
10-17h
2019
Jun
Mi
26
10-17h
2019
Dozenten: Angela Smets

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200