Räume aus Papier und Draht

Zwischen Fragilität und Stabilität

Papier und Draht eignen sich wunderbar für die Gestaltung von fantasievollen Objekten.
Zeichnerisch begeben wir uns anfangs auf die Suche nach inspirierenden Formen. In Übungen und Experimenten entwickeln wir diese zu neuen assoziativen Formgebilden weiter. Das Material passt sich während des Schaffensprozesses der Entwicklung Ihrer Ideen flexibel an. Sie lernen Materialeigenschaften und Verbindungsmöglichkeiten kennen.
Sowohl Draht als auch Papier können in der Gestaltung vorwiegen. Als Gerüst, ummantelt mit geschichtetem Papier, ist Draht nur noch in Spuren sichtbar. Gebogen zu einer Raumzeichnung, versehen mit papiernen Akzenten, dominiert das Metall.
Aus alltäglichen Materialien können so klar strukturierte Objekte entstehen, geheimnisvolle Reliefs oder lebendige Traumgebilde.

Einzel- und Gruppenbesprechungen begleiten Sie.
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19EB10-30
Kursgebühr:
500,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Okt
Mi
30
10-17h
2019
Okt
Do
31
10-17h
2019
Nov
Fr
01
10-17h
2019
Nov
Sa
02
10-17h
2019
Nov
So
03
10-17h
2019

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Neugier und Experimentierfreude

Zeichenutensilien:

  • Bleistifte (Spitzer, Radiergummi ...), eventuell Kohle und Tusche
  • Zeichenpapier

Zur Objektgestaltung:

  • Papiere unterschiedlicher Stärke und Sorte (z. B. Transparentpapier, Butterbrotpapier, Packpapier, handgeschöpftes Papier, Zeitungen, farbiges Papier ...)
  • Tapetenkleister, Gefäß für Kleister, Holzleim, Kreppklebebänder, Paketband aus Papier
  • (nur wer bereits Erfahrung hat: Hasenleim und benötigte Utensilien: Topf, Herdplatte, Holzkochlöffel, Frischhaltefolie, evtl. benötigte Grundformen)
  • Draht unterschiedlicher Stärke (ummantelt oder pur), eventuell Drahtgewebe, Kombizange, Seitenschneider
    Tipp: geglühter Draht ist weicher, ideal bei dickem Draht
  • wenn vorhanden: Heißklebepistole und Patronen (ermöglicht schnelles Arbeiten bei trockenen Materialien)
  • Scheren, Teppichmesser/Skalpell, langes Lineal (zum Papierabreißen od. für akkurate Arbeiter), evtl. Klammerer
  • wer gerne näht: Nadel und Faden
  •  Falls Sie Ihre Objekte bemalen möchten: Acrylfarbe oder Pigment, Pinsel, Lappen
  • Materialerweiterungen: Fundgegenstände, feine Stoffe, Schnüre

Gestaltungsideen oder Thema!

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200