Mein Tipp!

"Was wäre die bildende Kunst ohne die Farbe Rot?"

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Rot sehen

In diesem Seminar sieht jeder Rot!

Wir begeben uns für vier Tage in diesen Farbraum. Rot ist energiegeladen und symbolträchtig, voller Leben, hat Signalwirkung, darf aber auch provozieren!

Rot sehen ist Programm. Wir lernen, durch verschiedene Übungen Rottöne wahrzunehmen und herzustellen. Kontraste zu anderen Farbräumen, wie z. B. zu Weiß, Beige oder Grau werden ausgelotet. Große Flächen lassen die (Rot)-Töne wirken und sorgen für Kontraste.

Spontane bildnerische Gesten und kraftvoller Farbauftrag sind genauso Teil des Konzepts wie sorgsam aufgebaute Schichtungen, je nach Temperament der Teilnehmer.

Die Arbeit mit collagierten Bildflächen, linearen Strukturen, Wachs und Schellack als transparenten Schichten ergänzen unsere handwerklichen Möglichkeiten.

Rote Beizen als transparente Lasuren kombiniert mit Collagen erleichtern den Einstieg und schärfen die Wahrnehmung.

Aber das Wichtigste: Rot macht Spaß!

Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
17R6-6
Kursgebühr:
365,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-14 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Di,06.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Mi,07.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Do,08.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,09.06.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Rainer Kaiser
 Materialliste anzeigen
  • mehrere Leinwände im gleichen Format für mindestens eine große und eine kleine Serie
  • Zeichenpapier
  • Acrylfarben (nicht nur, aber viele Rottöne!)
  • Pinsel
  • Sennelier Ölpastellkreiden (besser) oder Jaxonkreiden
  • Radiernadel
  • Babyöltücher

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200