Siebdruck auf transparente Bildträger

Fotografie | Zeichnung | Malerei

Acrylglas, Glas, transparente Folien und gewachste Papiere sind an sich schon faszinierende Materialien, durch Schichtung entstehen Räumlichkeit und Tiefe, fotografische zeichnerische und malerische Elemente können so kombiniert werden.
Ein neues Verfahren ermöglicht die kinderleichte Herstellung von Sieben. Als Vorlagen dienen herkömmliche Laserdrucke oder Kopien, die direkt ohne aufwendige Filmherstellung auf das Siebmaterial kopiert werden. Das Beschichten und Auswaschen des Siebes entfällt dabei völlig.
Durch die Vereinfachung des Druckvorganges können in kürzester Zeit spannende Siebdrucke entstehen. Da die Herstellung technisch völlig unkompliziert ist, kann man sich ganz der Komposition und dem künstlerischen Konzept widmen.
Besprechung und Umsetzung von Präsentationsmöglichkeiten sind Teil des Programms.
Wir arbeiten mit Acrylfarben, ohne Lösungsmittel oder Chemie! Es erscheint ein ausführliches Skript.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
17R10-16b
Kursgebühr:
520,00 € - kostenloses Mittagessen & Kursassistenz
Teilnehmer:
6-13 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Mo,16.10.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Di,17.10.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Mi,18.10.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Do,19.10.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,20.10.17, 10:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Rainer Kaiser
 Materialliste anzeigen
  • Eigenes Bildmaterial als Datei oder kontrastreich ausgedruckt (es können auch während des Kurses neue Fotos gemacht und verwendet werden, dazu Kamera mit vollem Akku und mit leerer Speicherkarte mitbringen!)
  • Eigene Zeichnungen oder malerische Vorlagen, die als Siebdruck umgesetzt werden sollen
  • Pinsel
  • Zeitungspapier
  • Küchenkrepp
  • Gummihandschuhe (bei Bedarf)
  • Kunststoffspachteln
  • verschiedene Materialien die bedruckt werden sollen: Papier, Leinwand, Glas und Metall
  • Acrylfarben, (mit der Lascaux Siebdruckpaste lässt sich jede Acrylfarbe in Siebdruckfarbe umwandeln, ihr könnt also eure Acrylfarben verwenden, benötigt aber: Lascaux Siebdruckpaste (wichtig!)
  • Schnneidematte oder Pappdeckel als Unterlage
  • Cutter und Schere
  • Guardi Binder
  • Gaffertape (Gewebeband)
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Grafitstift oder Kohlestift
  • Bleistift
  • Fineliner
  • Gummirakel (Baumarkt)
  • Falls vorhanden, einen Tacker, ist aber nicht unbedingt nötig...
  • Billige Keilrahmenschenkel (können auch schon gebraucht sein, die Maße bitte einhalten!)
    4 x 22 cm
    4 x 27 cm
    4 x 30 cm
    8 x 36 cm
    4 x 49 cm
    und noch einen Rahmen etwas größer, ungefähr 56 x 42 cm

Spezielles Siebgewebe wird vom Kursleiter besorgt und je nach Verbrauch einzeln abgerechnet.

Die Keilrahmenschenkel dienen zum Aufspannen des Siebgewebes, es gibt auch Kunststoffrahmen bei uns im Haus, zum ähnlichen Preis, wer also Platz sparen muss, kann auch die Kunststoffrahmen von uns bekommen. Ich persönlich mag die Holzrahmen lieber. Auch Keilrahmenschenkel haben wir da, aber nur so lange Vorrat reicht! Wer unsere Siebrdruckfarben verwenden möchte kann dies gegen einen Obulus tun.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200