Spätes ROT

Pudrig und dominant zeigen sich Rotpigmente wie Eisenoxid, Azobordo bis zu Caput Mortuum und erinnern uns an das späte Rot der Herbstzeit.
Wolkige, duftige, matte und sanfte Farbaufträge entstehen je nach Bindemittel und Art des Auftrages.
In der Tiefe des Untergrundes zeigen sich leuchtende Rottöne, Linien, Formen und Strukturen der Natur, die wir im nahegelegenen Klostergarten mit einer Leichtigkeit erfassen.
Rotverdichtet, rotgepudert, rotgemischt, rotlasiert, rotgepinselt, rotleuchtend, rotglänzend – dein ROT!
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
19RK6-27
Kursgebühr:
360,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-14 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jun
Do
27
10-17h
2019
Jun
Fr
28
10-17h
2019
Jun
Sa
29
10-17h
2019
Jun
So
30
10-17h
2019
Dozenten: Renate Kutke

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • zwei verschiedene Rottöne (Pigmente) z. B. Azoscharlach 200 g Guardi 2 x (bitte frühzeitig kaufen) und einen dunkleres ROT 
  • Chinapapier CH6910, Boesner
  • Acrylfarben in verschiedenen Tönen auch Schwarz
  • Grundierweiß (Acrylfarbe oder Gesso)
  • Guardi Binder 750 ml
  • 2 bis 3 Schraubgläser (mittel bis groß)
  • Skizzenblock (z. B. Doree, bei Boesner)
  • weicher Bleistift oder Grafitstift
  • 3 kleine Ölkreiden oder Aquastift (Neocolor) in verschiedenen Rottönen
  • Pappteller etc. zum Farben Mischen
  • kleine Plastikbecher für die Pigmente

Spezielle Binder, Pigmente, Holzkohlestifte, Asche werden im Kurs zur Verfügung gestellt, ca. 15 Euro pro Kursteilnehmer.
Das pudrige Rot wird aus eigener speziellen Rezeptur hergestellt  - dafür benötigen wir ein Bindemittel das teurer ist.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200