Studiengang: Zwischen Sehen, Reagieren, Wahrnehmen, Zeichnen und Malen

Der Studiengang umfasst verschiedene Bereiche der künstlerischen Wahrnehmung, erläutert die Zeichen-/Maltechniken, erklärt kompositorische Grundlagen des Bildaufbaus und ermöglicht den Teilnehmern einen eigenen, individuellen Stil aufzubauen. Eigene Intuition und inhaltliche Bildvorstellungen werden durch zahlreiche Ausdruckstechniken (monochrome Zeichnungen, Acrylbilder, Objekte, Installationen und viele andere) ausprobiert.
Klassische und unkonventionelle künstlerische Arbeiten werden, unter Anderen, mit folgenden Aspekten erfasst:
- situative Wahrnehmung der Wirklichkeit
- Bildverfremdung durch kompositorische Alternativen
- Zusammenspiel der Motive in der Natur
- monochrome Abbildung ursprünglich farbiger Motive

Nähere Einzelheiten s. Materialliste
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
18PS3-23SJ
Kursgebühr:
1980,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Fr,23.03.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,24.03.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,25.03.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Do,12.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,13.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,14.04.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,08.06.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,09.06.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,10.06.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,06.07.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,07.07.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,08.07.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,21.09.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,22.09.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,23.09.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,23.11.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,24.11.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,25.11.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Zusätzl. Informationen:
Der Studiengang besteht aus sechs dreitägigen Modulen und kann verständlicherweise nur als Ganzes gebucht werden. Das Buchen oder Stornieren einzelner Module ist nicht möglich. Bei Verhinderung kann gerne eine Ersatzperson benannt werden.

Wir empfehlen unbedingt eine Seminarversicherung über den gesamten Lehrgang abzuschließen, da wir Ihnen im Falle einer Stornierung finanziell nicht entgegenkommen können!
Die Versicherung erstattet auch den anteiligen Betrag, wenn z. B. wegen Krankheit an einem der einzelnen Module nicht teilgenommen werden kann.
Bei Abzugsberechtigten kann die Versicherungsgebühr im Regelfall auch von der Steuer abgesetzt werden. Der Link zur Seminarversicherung der Allianz (4,5 % der Seminargebühr):
https://www.freie-kunst-akademie-augsburg.de/seminarversicherung

Die Kurszahlung ist auch in Teilbeträgen zu folgenden Terminen möglich:
2 Wochen nach Buchung: 35,- € Anzahlung
02. Mrz. 2018: 330,- €
23. Mrz. 2018: 330,- €
18. Mai. 2018: 330,- €
15. Jun. 2018: 330,- €
31. Aug. 2018: 330,- €
02. Nov. 2018: 330,- €

Modellhonorar im Juni und September jeweils ca. 40,- bis 60,- €, je nach Teilnehmerzahl (wird im Kurs verrechnet).
 Materialliste anzeigen

Bereiche:

  • situative  Wahrnehmung der Wirklichkeit
  • Bildverfremdung durch kompositionelle Alternativen
  • Körperstudien und spontane Skizzen, Akt im Raum, Akt in der Zeit
  • Kopfstudien, Proportionen, Anatomie, Porträt in Bewegung
  • Bild im Raum

Themen:
„Vom leichten bis zum Schweren“
„Von der Idee bis zur fertigen Realisation“
„Zweidimensionale Idee – dreidimensionales Ziel“

MÄRZ:
Situative  Wahrnehmung der Wirklichkeit

APRIL:
Bildverfremdung durch kompositionelle Alternativen

JUNI:
Aktzeichnen – Körperstudien und spontane Skizzen, Akt im Raum, Akt in der Zeit

JULI:
Verbindlichkeit der Gegenstände in der Natur und Komposition

SEPTEMBER:
Porträtzeichnen – Kopfstudien, Proportionen, Anatomie, Porträt in Bewegung

NOVEMBER:
Bild im Raum (Propädeutik des Bühnenbildes)

Die Materialliste wird für jeweiligen Termin separat zusammengestellt.
Für März:

  • Bleistifte in verschiedenen Stärken (von 8B - weich bis 6H -hart)
  • Graphitstifte, verschiedene Härtegrade
  • Graphitblöcke
  • Radiergummi, Knetradiergummi
  • Zeichenblock oder lose Blätter DIN A2 oder grösser, weiß, mindestens 160 g/m², besser 200 g/m² oder mehr
  • einige, ruhig ältere, einfache Borstenpinsel (weich, hart, breit, schmal)
  • Graphitpulver (kleiner Kunststoffbehälter)
  • 1 L Lukas-Terpentinersatz 2218, geruchlos!, bei Boesner erhältlich
  • 2 Porzellanteller zum Grafit mit Lösungsmittel mischen
  • Klammern (Papierbefestigung) oder Kreppklebeband
  • 2 - 3 verschraubbare Gläser (z.B. Gurkengläser)
  • Acrylfarben, Schere, Cutermesser, Karton Material, Stoffreste

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200