Und das Blau trägt Wasserfallkragen

Malerei und Zeichnung mit Tusche und Pigment

Die Straßen, die Pablo Neruda beschrieben hat oder „Die hellen Tage“ von Zsuzsa Bank: Lyrik, Literatur, Lieblingsgedichte oder einfach ein interessanter Arbeitstitel sind Ausgangspunkt für einen künstlerischen Prozess, der nicht abbildet, aber doch anklingen lässt ..., der erzählt, von Orten und Geschehenem, Natur und Mensch.
Bei dieser Herangehensweise ist nicht die Farbe das Ereignis, sondern sie erzählt von ...., von Winter und Sommer, der Liebe und einer krummen altersschwachen Straße. Sich nähern, ohne abzubilden, etwas zeigen und das Geheimnis bewahren. Die Welt verrätseln.
Gemalt wird wegen der differenzierten Möglichkeiten vorzugsweise mit Pigment und Tusche.
Künstlerische Übungen tragen dazu bei, dass der persönliche Prozess an Fahrt gewinnt. Und jeder wird da abgeholt, wo er steht.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
18MV1-4
Kursgebühr:
420,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
4-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Kurstage:
Do,04.01.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Fr,05.01.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Sa,06.01.18, 10:00 - 17:00 Uhr
So,07.01.18, 10:00 - 17:00 Uhr
Dozenten: Miriam Vogt
 Materialliste anzeigen
  • Pigmente
  • Acrylbinder
  • Sprühflasche
  • Haushaltsrolle
  • Ölkreiden
  • Skizzenpapier
  • Lieblingsstifte jeglicher Art
  • 15 - 20 Gefäße zum Pigment anrühren, Plastiksuppenteller sind geeignet
  • Leinwände in mittlerem Format (Seitenlängen zwischen 30 und 90 cm)
  • Tusche, wasserfest
  • flache Pinsel in verschiedenen Breiten ( z. B. die grünen Schulpinsel von da vinci, Boesner) und verschiedene andere Pinsel, auch struppige

Pigment und Binder wird im Kurs gegen Unkostenbeitrag gestellt.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. eine Woche.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200