zwischenräume

Malerei mit Pigmenten und Wachs

Der Raum dazwischen, die Leere interessiert in diesem Kurs.
Wie beim Theater gibt es einerseits die Protagonisten - und die können durchaus abstrakt sein - aber diesmal geht es vor allem um den Raum, in dem sie sich bewegen. Während wir diesen Raum ausloten, werden eher die feinen Töne angeschlagen: Wie weit darf er sein, ohne leer zu sein? Wie weiß darf er sein? Was braucht der Umraum, damit er nicht wie Niemandsland daherkommt? Feine Schichten von Pigment kommen hier zum Einsatz, durchaus mit der Frage: Wie wenig ist genug?
Die Protagonisten bieten sich an für kraftvollen, spontanen, unverstellten Ausdruck. Da zeigt Pigment eine andere Seite: Staubtrocken aufgetragen bietet sich ein willkommener Gegensatz.
Wir arbeiten mit Blick auf die Qualität des Zwischenraumes an lyrisch abstrakten Bildräumen.
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
16MV2-4
Kursgebühr:
400,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Feb
Do
04
10-17h
2016
Feb
Fr
05
10-17h
2016
Feb
Sa
06
10-17h
2016
Feb
So
07
10-17h
2016
Dozenten: Miriam Vogt

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Leinwand in mittleren Grössen, Seitenlängen zwischen 30 und 90 cm
  • Strapazierfähiges Papier (Büttenpapier)
  • Pigmente
  • Acrylbinder (Caparol)
  • flache Pinsel
  • flache weiche Pinsel
  • struppige alte Pinsel
  • Plastikteller
  • eine leere Plastikflasche
  • eine Sprühflasche
  • Stifte und Kreiden soweit vorhanden
  • Haushaltsrolle
  • Radiernadel
  • Ölfarben
  • Pflegeöltücher

Pigmente und Binder, sowie auch das Wachs werden im Kurs bereit gestellt und können gegen einen Unkostenbeitrag benutzt werden.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200